Wettstrategien - Lernen Sie Sportwetten setzen mit unserem Wett Report

Wettstrategien

Sie haben beschlossen, Ihre Wettlaufbahn mit einem Sportwetten Bonus Österreich zu beginnen. Das ist schon einmal ein sehr guter Anfang, aber wir möchten Sie auf etwas Wichtiges hinweisen: Wenn Sie langfristig erfolgreich und stetig erfolgreicher werden möchten, geht es nicht ohne Wettstrategien. Was ist das und wie können Sie das lernen? Das möchten wir Ihnen in unserem Sportwetten Report vermitteln.


Wettstrategien, das klingt doch so furchtbar kompliziert...

Nein, Sie müssen sich wirklich nicht sorgen. Wäre es wirklich so schwierig, dann hätten nicht Millionen von Wettkunden aus den unterschiedlichsten Bildungsschichten Spaß daran und vor allem Erfolg damit. Jeder kann mit Strategie wetten und wird das sogar ganz intuitiv tun. Diejenigen, die mit Wettstrategien gar nichts anfangen können, füllen einfach lieber Lottoscheine aus und finden sich mit den geringen Gewinnchancen ab. Eine winzige Minderheit wettet auch ohne Strategie und gibt das Wetten nach kurzer Zeit wegen des ausbleibendes Erfolges auf. Zu diesen Wettkunden werden Sie sich nicht zählen, da Sie unseren Wett Report lesen.


Das bedeutet, dass Sie die Besonderheit der Sportwetten erkannt haben.

Zwar werden sie manchmal fälschlicherweise als Glücksspiel bezeichnet, aber das sind sie gewiss nicht. Vielmehr wäre die Bezeichnung Geschicklichkeitspiel oder Strategiespiel viel treffender. Aber unter uns gesagt: Dass das Gesetz meint, es sei Glücksspiel, soll uns nur recht sein. Schließlich ist diesem Fehler der Umstand geschuldet, dass wir keine Einkommenssteuer auf Sportwetten Gewinne bezahlen müssen. Gut so! Und kompliziert ist eine Wettstrategie gar nicht. Immerhin fängt man langsam an und wächst unmerklich und unaufhaltsam in die nächste Größe hinein. Nur der Kontostand auf dem Wettkonto und die innere Zufriedenheit verraten den Fortschritt.


Welche Wettstrategien sind grundsätzlich unverzichtbar?

Zur Wettstrategie gehört im weiteren Sinne eine gewisse Selbstkontrolle, auch als verantwortungsvolles Wetten bezeichnet. Hierbei geben die Online Wettanbieter sogar Hilfestellung. Was geschützt werden muss, ist die Psyche und das Geld. Es ist von Anfang an darauf zu achten, dass man nicht in eine Sportwetten Sucht verfällt. Dies ist höchst unwahrscheinlich, kam aber auch schon bei einigen Menschen vor. Diese wussten nicht mit Wettstrategien umzugehen und wetteten unkontrolliert und planlos. Vor allem hatten sie den Umgang mit Geld wahrscheinlich nicht im Griff und ignorierten die Tatsache, dass man im Wettkonto Limits für Einzahlungen, Einsätze und Verluste einstellen kann. Sie machen es besser, indem Sie vom ersten Tag an, besser schon zuvor, sehr gut überlegen:


  • Wieviel Startkapital kann und will ich mir leisten?
  • Was geschieht, wenn ich falsch wette und mein Wettkonto leer ist? Wann darf ich wieder einzahlen?
  • Wie viel Geld investiere ich pro Wette?
  • Was ändert sich, wenn der Sportwetten Willkommensbonus verbraucht ist?

Wie Sie sehen, dreht sich alles um das liebe Geld, denn Sie möchten ja Geld gewinnen und das möglichst regelmäßig.


Um regelmäßig Geld zu gewinnen, sollten folgende Fragen geklärt sein:


  • Wie oft kann ich Zeit mit dem Einholen von Wett Tipps verbringen?
  • Wenn mir eine Sportwette zu unsicher erscheint und ich keine Wettprognose stellen kann, nehme ich dann Abstand oder setze ich einfach einen kleineren Einsatz?
  • Besitze ich ein Smartphone oder eventuell ein Tablet, um Mobilwetten zu setzen?
  • Wie oft habe ich Lust, einen Wettanbieter Vergleich zu Rate zu ziehen und den aktuell besten Buchmacher zu suchen?
  • Habe ich Lust, die Sportnachrichten zu schauen und mir Sportwetten Tipps zu holen, beispielsweise aus dem Wett Report?
  • Habe ich mich so weit emotional unter Kontrolle, bei scheinbar sicheren Wetten NICHT mein ganzes Wettkapital zu setzen?
  • Kann ich auf andere Hobbys zurückgreifen, wenn ich einmal nicht in guter Stimmung und vielleicht zum Wetten zu schlecht vorbereitet bin?
  • Wie oft oder bei welcher Summe auf dem Wettkonto zahle ich aus und wie soll die Einsatzstrategie gestaltet sein?


Mit welchen Wettstrategien können Sie als Anfänger beginnen?

Ist die Frage nach Ihren Plänen und Zukunftsvorstellungen geklärt, suchen Sie sich am besten eine bestimmte Sportart aus, auf die Sie sich konzentrieren. Anfangs hilft Ihnen noch der Wettbonus, von dem Sie sich keinesfalls dazu verleiten lassen sollten, zu verschwenderisch oder leichtsinnig zu sein. Wir schlagen vor, Sie bleiben zunächst wirklich bei einer einzigen Sportart, so zum Beispiel {Tennis Wetten, {Eishockey Wetten oder {Basketball Wetten. In unserem Ratgeber finden Sie die passenden Wettstrategien für Anfänger. Was auf jede Sportart zutrifft, ist die Unterscheidung zwischen Favoritenwetten und Außenseiterwetten sowie bei Dreiwegwetten auch die Wette auf Unentschieden. So ist es klug, diese Strategien zu kennen und zu üben. In Verbindung mit den Epertentipps für die Prognosen werden Sie mit jeder Sportwette sicherer.


Wie geht es dann weiter?

Was Sie unserer Meinung nach sehr schnell erlernen sollten, ist: Was ist eine Handicapwette? Diese lässt sich sehr gut für die Quotenmaximierung einsetzen. Ebenso schnell sollten Sie {Cash Out kennen und anwenden lernen, diese Funktion ist äußerst wichtig. Erst mit wachsendem Know-How raten wir zu den {Live Wetten, denn dort müssen Sie Ihre Wettstrategie im Zeitraffer und sehr routiniert anwenden. Viel Erfolg!

Zu den detaillierten Wettstrategien und weiteren Sportwetten Tipps gelangen Sie hier:

Menu